Offenes Kleidermagazin (Nähen, Stricken, Malen)

Das Kleidermagazin in der Kaiserstuhlstraße 14, hat sich dank des Engagements des Teams um Frau Knödel sowie vielen engagierten Ehrenamtlichen zu einem intensiv genutzten Ort der Begegnung entwickelt. Neben der offenen Nähwerkstatt werden Mal- und Strickkurse, aber auch Beratung angeboten. Die Projektförderung der Personalkosten ist leider Ende November ausgelaufen. Am 30.11.2017 wurden Frau Knödel, Herr Moumnie und Herr Farcas in Anwesenheit von Bürgermeister v. Kirchbach, Herrn Schäfer-Mai, dem Vorsitzenden der Vereinigung der Freiburger Sozialarbeit (VFS) und Herrn Ferch, dem Geschäftsführer der VFS, während einer Feier im Kleidermagazin verabschiedet. Die Räume sind von der Stadt noch bis Ende 2019 angemietet. Im Sinne der Selbstverantwortung wird Frau Ali, eine erfahrene Näherin, die Öffnungszeiten am Nachmittag (Montag bis Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr) sicherstellen. An den Vormittagen werden die Räume ab dem neuen Jahr für Sprachkurse genutzt. Weitere Ideen zur Nutzung als Schulungs- und Trainingszentrum oder aber für gemeinsame Veranstaltungen mit dem Stadtteil werden z. Zt. geprüft. Herzlich willkommen sind Stoffspenden und Nähmaterial – diese werden während der Öffnungszeiten entgegengenommen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben oder sich ehrenamtlich engagieren wollen, freuen wir uns über einen Anruf oder eine Mail an: Antje.Reinhard@Stadt.Freiburg.de, Tel: 2016339.
Wochentag: 
montags
dienstags
mittwochs
donnerstags
Ort: 
Kleidermagazin,Kaiserstuhlstr.
Uhrzeit: 
14:00 bis 17:00